Skip to main content

MEIN.
NEUES.
BUCH.

Bekannt aus


Was wäre, wenn du nicht scheitern könntest?


Viele Menschen haben große Träume und Visionen. Einige fangen erst gar nicht an sie zu verwirklichen, andere geben nach den ersten Rückschlägen auf. Und dann gibt es noch jene, die ihr Ziel trotz Widrigkeiten und Niederlagen schlussendlich erreichen.

Doch was zeichnet letztere aus? Was machen sie anders? Und warum ist Scheitern für sie ein Ansporn?

Der ehemalige Tennisprofi Markus Czerner gibt in seinem neuen Buch Antworten auf diese Fragen. Und die haben es in sich. Sie verzichten auf das übliche Tschaka – Du schaffst das und lenken den Blick auf das Wesentliche: Das Scheitern. Erst wenn wir lernen, Situationen zu schätzen, in denen etwas schiefgegangen ist, in denen wir falsche Entscheidungen getroffen haben, werden wir daraus lernen und couragiert unseren Weg gehen.

Denn es geht sich nicht allein um das eine Ziel. Vielmehr ist es der Weg zum Ziel, den wir gehen, und das, was wir auf dem Weg dorthin werden.

Czerners Buch ist Plädoyer fürs Scheitern und gegen die Null-Fehler-Toleranz.

FAIL GOOD - Das neue Buch von Keynote Speaker Markus Czerner FAIL GOOD - Das neue Buch von Keynote Speaker Markus Czerner

Was erwartet dich in meinem neuen Buch FAIL GOOD? Werfe einen Blick auf die Hauptkapitel des Buches und lasse dich ein wenig inspirieren …


Auch als eBook erhältlich

Werfe jetzt einen kostenlosen Blick ins Buch

Kostenloser Blick ins Buch

Das Buch Fail Good ist auch als eBook erhältlich Das Buch Fail Good ist auch als eBook erhältlich

8 Kapitel, die verändern


1. Scheitern hat ein Imageproblem

2. Mut zu scheitern: Besiegen Sie Ihre Angst

3. Am Kopf gescheitert: So werden Sie mental unbesiegbar

4. Beat Destiny: Stärker als jeder Rückschlag

5. Scheiter: Unser Lehrer, nicht unser Bestatter

6. Die Selbstlüge: Warum wir uns immer selbst verarschen

7. Schöner scheitern: Erfolg ist, was wir daraus machen

8. Zum Abschluss: Die Lüge vom Erfolg und dem Glück

Ein paar Zahlen ...


Seiten
Kapitel
%
authentisch
%
Langeweile

Das sagen Leserinnen und Leser

Was denken Leserinnen und Leser über mein Buch FAIL GOOD? Klicke dich durch eine kleine Auswahl an Leserfeedback und erhalte ein besseres Bild über mein neues Buch.


„Das erste Buch war schon spitze. Der Spannungsbogen war da und ich wurde nicht enttäuscht. Vielen Dank für die kurzweiligen Lesestunden. Die klaren Statements des Autoren haben mir besonders gefallen. Ein Buch für alle, die Tacheles verstehen und gute Impulse fürs Scheitern und wieder Aufstehen suchen.“

„…Motivierend und kurzweilig geschrieben, überschaubare Abschnitte und prägnante Zusammenfassungen, angereichert mit vielen persönlichen Erfahrungen.“

„Durch das Buch ist mir klar geworden, dass Aufgeben keine Option ist und wir uns für unsere Niederlagen und Rückschläge nicht schämen müssen. Ganz im Gegenteil. Auch seine persönlichen Geschichten über das Scheitern und seinen geplatzten Traum haben mich sehr inspiriert.“

„Abschließend stellt Czerner die Frage, was wir alle tun würden, wenn wir nicht scheitern könnten. Genau um diese Dinge geht es. Er richtet den dringenden Appell an seine Leser, all jene Punkte anzugehen, die ihnen zu dieser Frage eingefallen sind. Genau dies sind nämlich die wichtigen Dinge des Lebens.“

Was wäre, wenn Du nicht scheitern könntest?

Mein neues Buch »FAIL GOOD«

Ein paar persönliche Worte


Ich möchte Ihnen in diesem Buch nicht sagen, wie Sie Ihr Leben zu leben haben. Es soll auch kein Kompass fürs Leben sein, aber eine Inspiration und ein Mutmacher in schwierigen Lebensphasen. Ich möchte Ihnen in diesem Buch ein neues Bewusstsein für das eigene Scheitern geben. Sie ermutigen, Fehler zu machen. Ihnen die Angst vor dem Scheitern nehmen.

Ich möchte Ihnen zeigen, dass Niederlagen etwas Gutes sein können, wir sie nutzen und an ihnen wachsen können. Dass Versuch und Irrtum die stärksten Werkzeuge sind, die wir in unserem Leben zur Verfügung haben. Ich möchte Ihnen eine neue Perspektive aufzeigen, aus der Sie Ihre Rückschläge betrachten können. Ihnen zeigen, dass es sich immer lohnt weiterzumachen und Aufgeben eine schlechte Wahl ist. Dass ein geplatzter Traum nicht das Ende des Lebens ist, sondern manchmal erst der Anfang.

Und am Ende möchte ich Sie auch von der Illusion befreien, dass wahrer Erfolg etwas mit Glück und Misserfolg mit Pech zu tun hat.

Über den Autor


Markus Czerner zählt zu einem der authentischsten Keynote Speaker für Motivation und Erfolg im deutschsprachigen Raum. In den letzten Jahren ist er zu einem Top-Speaker avanciert und bringt als solcher mehr Erfolg in das Leben seiner Zuhörer.

Als aktiver Leistungssportler bringt er die Erfolgsstrategien der Spitzensportler immer wieder in seine Arbeit ein. Im Fokus steht dabei der mentale Bereich, denn auch er hat früh erkannt, dass die mentale Verfassung entscheidend für die eigene Leistung ist und über Erfolg oder Misserfolg entscheidet.

Markus Czerner kennt dabei beide Bereiche: Die Sportwelt und die Businesswelt. Nach seiner gescheiterten Tenniskarriere absolvierte er ein Wirtschaftsstudium und arbeitete bereits ein Jahr nach dem Studium im Management des Formel 1-Piloten Nick Heidfeld.

Bisher hat der Vortragsredner Markus Czerner 5 Bücher veröffentlicht, darunter 2 Bestseller. Auf seine Expertise greifen regelmäßig namhafte Medien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zurück. Seine Meinung wird in vielen Magazinen und Online-Medien publiziert.

Keynote Speaker und Buchautor Markus Czerner Keynote Speaker und Buchautor Markus Czerner

FAIL GOOD in der Presse

Werfen Sie einen Blick auf Medienberichte über mein Buch »FAIL GOOD« und in den Medien veröffentlichte Auszüge von Buchpassagen.


Aus dem Buch FAIL GOOD: Raus aus der Selbstlüge

Raus aus der Selbstlüge

Ohne Kopfkino verpasst du die besten Filme - Buchauszug aus FAIL GOOD

Ohne Kopfkino verpasst du die besten Filme

Das Buch FAIL GOOD in der Vertreibszeitung

Erfolglose Verkaufsgespräche

Das Portal Karriere Einsichten über das Buch FAIl GOOD

Scheitern ist nicht das Gegenteil von Erfolg

Der Extra Tipp über Markus Czerners neues Buch

Der Extra Tipp über Markus Czerners neues Buch